Großhandel für Spenglereibedarf und Bedachungsmaterial
nach 3 jähriger Planungs- und Bauzeit ist es nun endlich soweit!
Die neue Niederlassung ist eröffnet!

Nach fast 50 Jahren in München-Moosach verlegt die SÜDMETALL ihre Zentrale nach Maisach.

Das Stadtgebiet wurde immer enger, die Lager- und Veraufsflächen zu klein und so eine Weiterentwicklung nicht mehr möglich.
Nun profitieren die Kunden und Mitarbeiter von einem modernen Standort.

  • guten Autobahnanbindung
  • nur noch überdachte Lager- und Ladeflächen
  • neuer Fachmarkt
  • helle, klimatisierte Büro- und Schulungsräume
  • größere Kundenwerkstatt

 

Für die Bauarbeiten wurden rund zehn Monate veranschlagt, die auch eingehalten werden konnten. Alles verlief nach Plan, trotz Corona-Krise am Ende der Bauphase.

Die beiden Geschäftsführer Christoph Pogrzeba und Stefan Ernst: „Durch die Verdreifachung der Lagerkapazitäten ist es möglich, die Abläufe etwas zu entzerren, alles rationeller und effektiver zu gestalten und den gestiegenen Anforderungen der Kunden, speziell in Bezug auf unsere Stärke der Lagerhaltung, gerecht werden zu können. Nichts ist mehr eng und gedrängt, nun ist alles „offener“, dadurch freundlicher und moderner. Es entstanden mehr Ausstellungsflächen, größere Schulungs- und Seminarräume für Theorie und Praxis und damit mehr Möglichkeiten für eine intensivere Kundenpflege. Aber auch unseren Mitarbeitern wollten wir ein verbessertes Arbeitsumfeld bieten und mehr Platz „zum Atmen“ schaffen. Dazu tragen die neuen Verkaufsräume, die Büros mit ergonomischen Arbeitsplätzen aber auch großzügige Aufenthalsträume bei.“

Carolin Leonhard: „Der neue Hauptsitz mit seinem beeindruckenden Fassadenelement aus Kupfer wirkt modern und einladend. Das bisherige Feedback ist durchweg positiv. Wir freuen uns, unsere Kunden und Geschäftspartner hier empfangen und betreuen zu können.“